Mit Begeisterung und Verwunderung stellen wir fest, dass die ersten 3 Monate mit Birungi bereits vergangen sind. Die Zeit ist wie im Flug vergangen! Die ersten Septemberwochen waren wir damit beschäftigt, dass gemeinsame Wohnhaus liebevoll herzurichten, sodass sich unsere Gäste gleich heimisch fühlen konnten. Mitte September reisten dann bereits die ersten Gäste an und erlebten Uganda zwei Wochen lang in den unterschiedlichsten Facetten: vom Einkaufen auf dem großen Markt in Jinja, Kennenlernen des typischen Dorflebens bis bin zu einer unvergesslichen Safari- Tour in den Murchison National Park. Durch die Unterbringung in Bukaya, unweit vom Victoria- See und der Stadt Jinja, lernen die Gäste das ugandische Leben hautnah und authentisch kennen. Auch unsere weiteren deutschen Gäste verbrachten eine aufregende und spannende Zeit mit uns, die sicher noch lange nachhängt. Neben unseren Gästen, die vor allem Urlaub machen und Land & Leute kennenlernen wollten, hat sich unsere erste Freiwillige mit Herzblut an ihr Projekt begeben und ugandischen Frisör (-lehrlingen) europäische Techniken beigebracht.

Wir sind unglaublich dankbar und glücklich über die ersten drei unvergesslichen Birungi- Monate!